Dreimillionste .eu Domäne an Deutschen vergeben

Die dreimillionste .eu Domäne wurde jetzt an einen Deutschen vergeben. Damit liegt .eu nun auf Platz 9, hinter Endungen, wie .com und .de. Das hat die Europäische Kommission am Mittwoch in Brüssel mitgeteilt. Wo der deutsche Internetnutzer lebt, ist indes nicht bekannt.

Nach rund 300.000 Registrierungen im Jahr 2007 ist die Zahl der Anmeldungen in 2008 auf 200.000 gesunken. Seit 2006 können neben öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen auch Privatpersonen die .eu Domäne beantragen. Rund 30 Prozent der verteilten Domönen sind in Deutschland zugelassen worden. Die weltweit häufigste Domäne ist .com. Sie ist fast 79 Millionen Mal registriert. Mit 12,5 Millionen Registrierungen kommt .de auf den dritten Platz.

Keine Kommentare

Antworten

Sie müssen eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben
© 2008 - 2017 www.fastlane.de - Über uns | Kontakt | Impressum