Erwartungen an Bing gesenkt

Steve Ballmer hat seine Erwartungen an die kürzlich gestartete Internetsuchmaschine Bing gesenkt. Die Seite werde zwar sehr gut angenommen, jedoch werde die Seite dem Internet-Giganten Google kaum die Stirn bieten können, jedenfalls nicht in absehbarer Zeit.
„Ich möchte die Erwartungen nicht zu hoch ansetzen. Wir werden beharrlich sein und über einen langen Zeitraum ein hohes Innovationstempo durchhalten”, kündigte der Microsoft-Chef an. Microsoft hat mit Bing sein altes Suchangebot MSN Live Search abgelöst. Die neue Suchmaschine soll den Nutzern eine Reihe innovativer Funktionen bieten. So soll die Maschine die Suchanfragen besser interpretieren und die Suchergebnisse thematisch ordnen. Die alte Suchmaschine hatte große Marktanteile verloren und lag weit abgeschlagen hinter Google und Yahoo!.

Keine Kommentare

Antworten

 
© 2008 - 2017 www.fastlane.de - Über uns | Kontakt | Impressum