Firefox überholt den Internet Explorer

In der Gunst der Anwender ist der alternative Browser Firefox immer weiter aufgestiegen und hat nun sogar den Internet Explorer 7 überholt. Derzeit haben rund 40 Prozent der deutschen Nutzer den Firefox in Version 3 auf dem Computer. Dagegen nutzen nur 30 Prozent den Internet Explorer 7.

Die aktuelle Version des IE wird von rund 7 Prozent genutzt und knappe 12 Prozent nutzen noch den Internet Explorer 6. Alle weiteren Browser spielen eher nur eine untergeordnete Rolle. So kann Chrome 1 Prozent der Nutzer für sich verbuchen und Safari kommt etwa 3 Prozent der Nutzer zum Einsatz. Für die Erhebung wurden 121233 deutschsprachige Internetnutzer befragt.

Keine Kommentare

Antworten

 
© 2008 - 2017 www.fastlane.de - Über uns | Kontakt | Impressum