Microsoft will sich mit Yahoo! weiterhin verbünden

Der Softare-Konzern Microsoft setzt weiterhin auf eine Kooperation mit dem Suchmaschinenbetreiber Yahoo!. Man suche nach einem Weg, die Ressourcen beider Konzerne zu bündeln, sagte Steve Ballmer laut der Finanznachrichtenagentur Bloomberg vor Analysten in New York.

Die Pläne Yahoo! zu kaufen hat man aber aufgegeben, nachdem man bereits mehrmals mit milliardenschweren Übernahmeangeboten oder Teilkaufanfragen an den Suchmaschinenbetreiber herangetreten ist. Die neue Yahoo!-Chefin Carol Bartz prüft derzeit die weitere Strategier auf diesem Feld.

Keine Kommentare

Antworten

Sie müssen eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben
© 2008 - 2017 www.fastlane.de - Über uns | Kontakt | Impressum