Mobile Internetnutzung in Deutschland nimmt weiter zu

Die im Auftrag der Initiative D21 angefertigte Studie hat jetzt ergeben, dass die mobile Internetnutzung in Deutschland immer weiter zunimmt. In diesem Jahr gehen schon 54 Prozent der Deutschen mobil ins Netz. Zum Vergleich: 2013 lag diese Zahl noch bei 40 Prozent. Die ständig vernetzte Gesellschaft in unserem Land gewinnt also ständig neue (mobile) Nutzer und so ist für Webseitenbetreiber Responsive Design wichtiger als je zuvor. Warum, erklären wir hier in einem kleinen Video.

Gedanken zum neuen Jahr: Responsive Webdesign

Responsive Webdesign – kein Thema hat uns als Webdesigner in den vergangenen Monaten häufiger beschäftigt. Und obwohl das ganze Web scheinbar an allen Ecken und Enden danach verlangt, ist es dennoch schwierig das Konzept auch den Kunden zu vermitteln. Warum sollten sie auf das dynamische Layout setzen? Schließlich kommen ja auch so genug Besucher auf die Seite, so die weitläufige Meinung. Deshalb kommt hier eine kurze -teilweise etwas satirische- Anleitung für Webdesigner im Umgang mit Kunden.

Webshop als mobile Webseite oder App?

In Anbetracht, dass Nutzer und vor allem die immer intelligenter werdenden Suchmaschinen immer mehr Wert auf die Usability einer Webseite legen und auch immer mehr Menschen mobil über ihr Tablet oder Smartphone online shoppen, stellt sich für Shopbetreiber die Frage, wie sie ihren Webshop für mobile Endgeräte optimieren würden. Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten.

© 2008 - 2018 www.fastlane.de - Über uns | Kontakt | Datenschutz | Impressum