United Internet macht 2008 Miese

Im letzten Jahr hat der Internetdienstleister United Internet durch hohe Abschreibungen rote Zahlen geschrieben. Der Verlust beläuft sich insgesamt auf 121,5 Millionen Euro. Das hat das Unternehmen am vergangenen Mittwoch mitgeteilt.

Im operativen Geschäft konnte United Internet seine selbst gesteckten Ziele nicht ganz erreichen. Der Umsatz stieg um 10,9 Prozent auf 1,65 Milliarden Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern kletterte ebenfalls um 3,2 Prozent auf 319 Millionen Euro. Für dieses Jahr rechnet der Konzern ebenfalls nur mit einer leichten Umsatzsteigerung. Vor allem die anhaltende Schwäche im Online-Werbegeschäft, wird dem Konzern wieder zu schaffen machen.

Keine Kommentare

Antworten

Sie müssen eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben
© 2008 - 2017 www.fastlane.de - Über uns | Kontakt | Impressum