Wie waren nochmal die Media Queries für Android?

Alles kein Problem, Google hat uns hier eine wunderschöne Liste zusammengestellt.
Es kann so einfach sein!

Prepros-Workflow Automatisierung ala carte

Die zu erledigenden Aufgaben eines Entwicklers steigen so schnell, dass es mittlerweile wichtig ist, sich einen passenden Workflow zu schaffen. Der Alltag für Webentwickler und -designer besteht nun nicht mehr nur aus reinem HTML, PHP, CSS, Javascript usw.
Heutzutage muss man weitere Aufgaben wie seinen Code minimieren, Bilder optimieren, sowie den entsprechenden Viewports anpassen übernehmen, was den Workflow schnell aufbläht. Mit einem Tool namens Prepos bekommt man aber schnell alles in den Griff.

ActivateHR: Lösungen für die standardisierte ESS/MSS Einführung in der Personalabteilung

ActivateHR will mit seinen Lösungen für die standardisierte ESS/MSS Einführung in der Personalabteilung Schluss machen mit dem lästigen Papierkram. Mit der Einführung eines Mitarbeiterportals kann so jede Menge Zeit und Geld gespart werden. Und es werden wieder Ressourcen bei den Mitarbeitern im Personalbüro frei, so dass sich diese wieder mehr ihren Kernaufgaben widmen können. Hier wird erläutert, wie das Tochterunternehmen von mindsquare im Vorfeld und bei der Installation der Services für die SAP ESS/MSS vorgeht.

Mobilegeddon: Responsive Design wird endgültig zum Muss

Am gestrigen Tag wurde das erste große Google Update für 2015 ausgerollt. Und eins ist klar: Wer keine Seite mit optimierter, mobiler Darstellung hat, landet im Ranking bei einer Suche auf einem mobilen Gerät nun erstmal weiter hinten. Der Suchalgorithmus ändert sich grundlegend und Webseiten, die nicht für mobile Geräte optimiert sind, haben erstmals das Nachsehen. Die Gnadenfrist für Seitenbetreiber, die sich der rasanten Entwicklung der mobilen Internetnutzung bislang entzogen haben, läuft nun ab und Responsive Design wird endgültig zum Muss. Was dieses neue Update bringt und welche Neuerungen im Detail eingeführt werden, erläutern wir hier.

Infografik: Tipps für die lokale Suchmaschinenoptimierung

Wenn Sie mit ihrem Geschäft im Internet so viele Menschen wie möglich erreichen wollen, dann führt an der lokalen Suchmaschinenoptimierung kein Weg vorbei. Bereits vor einiger Zeit hat Optilocal eine tolle Infografik mit der SEO-Welt geteilt – leider in englisch. Wir haben sie übersetzt und hoffen eine praxisorientierte Übersicht zu geben, wie Sie ihre lokale Seite für Google so wertvoll wie nur möglich machen, wie Sie mit geeigneten Maßnahmen vor Ihren Mitbewerbern landen und so einen Wettbewerbsvorteil für sich herausziehen können. Unter der Infografik haben wir noch einmal die wichtigsten englischen Fachbegriffe und Fremdwörter kurz übersetzt und erläutert.

Mobile Internetnutzung in Deutschland nimmt weiter zu

Die im Auftrag der Initiative D21 angefertigte Studie hat jetzt ergeben, dass die mobile Internetnutzung in Deutschland immer weiter zunimmt. In diesem Jahr gehen schon 54 Prozent der Deutschen mobil ins Netz. Zum Vergleich: 2013 lag diese Zahl noch bei 40 Prozent. Die ständig vernetzte Gesellschaft in unserem Land gewinnt also ständig neue (mobile) Nutzer und so ist für Webseitenbetreiber Responsive Design wichtiger als je zuvor. Warum, erklären wir hier in einem kleinen Video.

Webprojekte aufsetzen mit Bower

Im letzten Tutorial haben wir gelernt, mit der Konsole Prozesse abzukürzen oder zu vereinfachen. Es gibt aber noch mehr Möglichkeiten sich das alltägliche Webdesigner leben zu vereinfachen. Beim Start eines neuen Projektes sucht sich der Webdesigner erst alle Komponenten, sei es nun auf den einzelnen Websiten oder auf Github zusammen. Nun ist die Suche vorbei und das Zauberwort heißt Bower.

Mac OS X: Arbeiten mit der Shell

Im Artikel vor ein paar Wochen hatten wir uns die zsh eingerichtet, ich habe euch Themes und Plugins gezeigt. In diesem Tutorial soll es nun um die Arbeit mit der Konsole gehen. Ich möchte einige gebräuchliche Befehle für die Shell euch vorstellen.

Im Test: Referenzüberprüfung mit torevis

Falsche Referenzen, das Tuning vom Lebenslauf oder ein nicht allzu genau genommener Wahrheitsgehalt über die Stationen der akademischen Ausbildung gehören heute für manche Bewerber (leider) zum guten Ton. Für diese Probleme, denen sich immer mehr Personalverantwortliche stellen müssen, hat torevis ein umfassendes Angebot entwickelt, mit dem dank ausgeklügelten Pre-Employment Check und Pre-Employment Screening eine falsche Referenzauskunft schnell entlarvt werden kann.

© 2008 - 2014 www.fastlane.de - Über uns | Kontakt | Impressum