Bald auch E-Books bei Google

Auch Google will in Zukunft literarische Neuerscheinungen als EBooks anbieten. So teilte ein Unternehmenssprecher am Montag mit, dass man ein entsprechendes Angebot noch in diesem Jahr starten wolle.

Damit will man Verlagen eine zusätzliche Möglichkeit bieten, ihre Werke zu verkaufen. Bereits über 500.000 Bücher bietet Google bereits an. Es handelt sich dabei um ältere Werke, auf die kein Urheberrecht mehr besteht. Die Neuerscheinungen sollen auf jedem internetfähigen Gerät lesbar sein. Damit könnte Google Internetbuchhändlern wie Amazon ernsthaft Konkurrenz machen.

Keine Kommentare

Antworten

 
© 2008 - 2017 www.fastlane.de - Über uns | Kontakt | Impressum