Facebook: Automatische Gesichtserkennung deaktivieren

Seit dieser Woche verknüpft Facebook automatisch Personen mit Fotos, die man auf sein Profil hochlädt. Damit suggeriert einem Facebook, dass man nun schneller und einfacher Freunde auf seinen Bildern markieren kann bzw. dass man selbst auf Bildern von Freunden markiert wird. Natürlich gab es diesbezüglich keine große Ankündigung seitens von Facebook… Datenschützer sind natürlich in Deutschland gleich wieder auf den Barrikaden. Wer die automatische Gesichtserkennung abstellen will geht wie folgt vor:

1. „Privatsphäre-Einstellungen“ im Konto aufrufen
2. Auf der Seite der Privatsphäre-Einstellungen den Link „Benutzerdefinierte Einstellungen“ im unteren Teil aufrufen
3. Im Unterpunkt „Dinge, die andere Personen teilen“ gibt es die Option „Freunden Fotos von mir vorschlagen“, diese Einstellungen kann man bearbeiten…
4. Im folgenden Dialog einfach „Aktiviert“ auf „Gesperrt“ stellen

Und schon ist man „sicher“ ;-)

Falls ihr Fragen dazu habt oder allgemein zu dem Thema etwas schreiben wollt, dann schreibt einfach einen Kommentar zu diesem Beitrag.

1 Kommenatr

  • Nicklas 11. Juni 2011

    Ich finde, dass die Datenschützer zurecht auf die Barrikaden gehen. Man denke nur daran wie viele Minderjährige sich in Facebook rumtreiben und technisch nicht versierte Leute. Für sie ist es quasi unmöglich, diese Funktion abzuschalten weil sie sich der Problematik nicht bewusst sind. Facebook kann die Funktionen ja einführen aber warum zu Geier kommt da kein Fenster mit der Frage ob man das so haben will oder eben nicht? Das stört mich am meisten. Man wird bevormundet.

    Antwort

Antworten

 
© 2008 - 2017 www.fastlane.de - Über uns | Kontakt | Impressum